Schnipp Schnapp – Baum ab: Schnittanleitung

Damit die Bäume und Sträucher gut anwachsen haben wir direkt einen ersten Korrekturschnitt gemacht. Hier sind die Punkte, die ich mir von Helmuts Anleitung gemerkt habe:

- Schönes Auge suchen in der Höhe, in der der Strauch buschig austreiben soll und darüber mit etwa 1cm Abstand abschneiden
- Richtung der Austriebe beachten
- Sich berührende Zweige abschneiden, da das bei Wind zu Verletzungen durch Scheuern führen kann
- Nach innen wachsende Zweige (vorallem bei Obstbäumen) wegschneiden
- Sauberer Schnitt. Kein Verletzen des Strauches.
- Immer so weit wie möglich hinten an der Schere ansetzen
- Tote Zweige ganz rausschneiden
- Apfelbaum apfelförmig schneiden, Birnbaum birnenförmig
- Generell bei wild wachsenden Sträuchern Schnitt nicht so wichtig wie bei Obstgehölzen

Dieser Beitrag wurde unter KnowHow abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Schnipp Schnapp – Baum ab: Schnittanleitung

  1. Helmut sagt:

    Da hast du aber sehr gut aufgepasst! ;-)

    • Alena sagt:

      Gell, aber wenn dir noch etwas ergänzend zu der Aufstellung einfällt, dann kannst du mir das gerne auch noch sagen. Ich bin ja mal gespannt, ob die Umsetzung klappt.
      Ein Punkt ist ja noch wann schneiden. Frühjahr oder Herbst. Ist ja auch von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich. Ist Wetter auch eine Frage? Nicht bei Sonne/ nicht bei Regen, weil dann sonst xy passiert?!

  2. Helmut sagt:

    Bäume und Sträucher schneide ich wie es mir gerade in die zeitliche Schiene passt. Wenn ich im Frühjahr etwas vor habe schneide ich schon im Herbst. Umgekehrt schneide ich im Frühjahr, wenn ich weiß, dass ich im Herbst nicht dazu kommen werde. Allerdings ist Ende Februar Schluss damit, um Vögel beim Brüten nicht zu stören. Wenn es aber dann doch sein muss, weil Zweige in den Gehweg ragen, suche ich die Sträucher nach Nestern ab und schneide ganz vorsichtig. Kirschbäume schneidet man meines Wissens nach direkt nach der Ernte. Gefällt dir aber die Wuchsform deines Baumes/Strauches nicht, kannst du jederzeit die Schere nehmen und das eine oder andere Ästchen ausputzen. Hat übrigens meinen Gewächsen auch noch nie geschadet.

  3. Helmut sagt:

    Buchsen sollten eigentlich jetzt, nach dem Austrieb, am besten mit einer dafür geeigneten Schere, geschnitten werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Optionally add an image (JPEG only)