Minz-Kräuter Schnaps Experimente

Nachdem ich den Großteil meiner Minzvorräte für Sirup verwendet habe wollte ich unbedingt noch zwei Schnaps Rezepte ausprobieren. Sicherheitshalber habe ich auch erst einmal nur jeweils einen viertel Liter aufgesetzt.

20130915_121336-IMG_0344

“Pfeffi V2″:
20130915_121354-IMG_0345

“Pfeffi V3″:
20130915_121413-IMG_0346

Fazit: Beide haben interessanter Weise ganz unterschiedliche Färbungen. V2 ist gelb/grünlich und V3 rötlich. Geschmacklich liegt V2 weit vorne. Das kann zum Einen am Rum liegen und zum Anderen an der “falschen” Minze in V3. Die Black Spearmint schmeckt wie ein Kaugummi oder Fishermans Friend und gibt dem Getränk daher eher eine überminzte Note (dabei war der Minze Anteil hier deutlich geringer als in V2). V2 ist ein Kräuterlikör, der sich gut nach einem schweren Essen eignet. V2 wird es daher auf die “Wiederholen”-Liste für nächstes Jahr schaffen.

An den bunten Etiketten ist übrigens mein Sohn schuld…

Anmerkung: Pfeffi V1 ist für mich das kaufbare, grüngefärbte Originalprodukt (Goldene Aue Pfefferminzlikör), das mich stark in meiner Studentenwohnheimzeit begleitet hat, da ich die Quelle hierfür direkt als Zimmernachbarin hatte…

Dieser Beitrag wurde unter Kräuter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Minz-Kräuter Schnaps Experimente

  1. Helmut sagt:

    Warte mit Spannung auf ein Probeschlückchen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Optionally add an image (JPEG only)