Erste Be(et)pflanzung für die Hochbeete

Nachdem die Beete nun schon einmal da sind will ich doch auch direkt noch versuchen über Herbst und Winter eine klitzekleine Ernte einzufahren. In meinem ersten Versuch habe ich eingesät:

BEET 1 (Nord, bzw. von Terrasse aus links ;):
Rand – Feldsalat (Valerianella locusta L.)
Zentrum – Rucula (Diplotaxis tenuifolia)

BEET 2 (Süd, bzw. rechts):
Rand – Spinat (Matador)
Zentrum – Runde weiße rotköpfige Herbstrübe (Brassica rapa)

BEET 3 (improvisiert bei Pumpe):
Winterportulak (Claytonia perfoliata)

Beet-Pflanzung

Ich bin total gespannt und hoffe, dass mir nicht die Schnecken alles wegfuttern!!!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gemüse, Neuanlage abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Erste Be(et)pflanzung für die Hochbeete

  1. Helmut sagt:

    Na, dann mal eine gute Ernte!
    Wenn das so liebevoll angelegt wurde, macht es umso mehr Spaß, wenn das Resultat dann auch noch auf dem Teller ist.
    Aus der Vogelperspektive ein schöner Anblick: Das Rund des Wasserbehälter und Eckig der Beete. Sieht bestimmt nochmal so gut aus, wenn erst einmal die Pflanzen sprießen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Optionally add an image (JPEG only)