Ein gepflegter Rasen => ein gepflegter Garten

Dank meinem Vater ist mein Garten jetzt Frühlings fit! Rasen gemäht, Rasenkante abgestochen, Blumenwiese umgegraben, Hochbeete abgeerntet, Unkraut gejätet und geharkt und ein neuer Prä-Geburtstagsrasentrimmer!

20140313_Opa gräbt um - 2b

Es ist schon krass, was ein gepflegter Rasen gleich für ein ordentlichen Eindruck im gesamten Garten macht!

Nur leider hält das nicht so lange an! Wegen dem anhaltend guten Wetter kann ich schon diese Woche nochmal mähen!! Und dann wird rechtzeitig vor dem nächsten Regen noch schnell der Dünger ausgebracht.

Muss man denn jedes Jahr den Garten vertikutieren? Die Nachbarn betrieben das hier gefühlt mit großem Aufwand… da scheut es mich irgendwie noch davor.

20140320_umgegraben

20140322_Ordnung im Garten 2

20140322_Ordnung im Garten

Dieser Beitrag wurde unter Rasen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Ein gepflegter Rasen => ein gepflegter Garten

  1. Marianne sagt:

    Die “Blumenwiesen-Ecke” gefällt mir sehr gut!

  2. Helmut sagt:

    @Marianne: Da stimme ich Dir voll zu:
    Mitten im Blütenmeer geschützt vor Sonne und Wind aus vorherrschender Richtung. Da ist Naturgenuss pur, besonders in den Abendstunden angesagt.

  3. Frank sagt:

    Ein Kollege von mir hat sowohl beim Einebnen des Gartens, als auch bei der Aussaat am wenigsten Aufwand in der Nachbarschaft betrieben und hat jetzt den besten Rasen im Wohngebiet. :)

    Zu deiner Frage zum vertikutieren: beim Rasen ums Haus als wir noch in der Weinsteige gewohnt haben hat sich fleisiges Mähen und so ein spezieller Dünger im Herbst bewährt. Als der Hausmeister, der das immer gemacht hat gestorben ist konnte man zusehen, wie der Rasen innerhalb von 3 Jahren den Bach runtergegangen ist (nur noch Moos, Klee, Löwenzahn und Disteln, statt Gras und Schlüsselblumen).

    • alena sagt:

      Ja, scheinbar ist ein Rasen tatsächlich nicht das pflegeleichteste im Garten. Wenigstens kann man hier aber großflächig arbeiten ;)

      Ich habe jetzt einen hilfreichen Artikel zum Thema Vertikutieren gefunden: http://www.hausgarten.net/rase.....ythos.html

      Dankbar nehme ich den Rat an und werde heuer nicht vertikutieren ;) Dafür aber ordentlich düngen…

  4. Helmut sagt:

    Gute Tipps!
    Mit der Zeit wirst du deinem Rasen ansehen was ihm fehlt.

  5. Bastian sagt:

    Sehr schöne Bilder – der Rasen gefällt mir sehr gut. Ein gleichmäßiges und sattes Grün :-)
    Ob Du wirklich jedes Jahr vertikutieren musst, hängt ein bisschen von dem Fleiß während des Jahres ab. Genug (und der richtige) Dünger, Bewässerung und viel Licht helfen dem Rasen robust zu bleiben und dem Unkraut keine Chance zu geben.
    Das Rasen mähen sollte dabei ebenfalls nicht zu kurz kommen ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Optionally add an image (JPEG only)