Apfellikör selbst gemacht

Nachdem ich netterweise im Garten der Oma eines Arbeitskollegens (danke nochmal dafür!) Äpfel sammeln durfte gab es im Herbst eine ganze Reihe von leckeren Apfel-Produkten. Darunter waren diverse Kuchen, Apfelmus, Bratapfeleis und schließlich auch ein aufgesetzer Apfellikör. Inzwischen ist der Likör fertig gereift, abgefüllt und verschenkt. Mein Fazit ist, dass der Apfelgeschmack bei meiner Methode leider nicht ausreichend zur Geltung kommt. Die Gewürze schmecken schon, wenn auch auf leckere Art und Weise, sehr vor. Nächstes Mal muss ich vielleicht doch ein Rezept mit Apfelmus probieren…

20141102_123902-P1080239

Das Rezept zur Erinnerung:
2-3 Äpfel gewaschen und kleingeschnitten
150g brauner Kandis
0,75l weißer Rum
1 Zimtstange
1 TL Anissamen
3 Nelken
(Vanilleschote)
Alles in ein großes Glas und im Halbdunkel so lange die Geduld mitspiel reifen lassen. Abfüllen und in der Flasche nochmal ein paar Wochen nachreifen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter KnowHow, Selbstgemacht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Apfellikör selbst gemacht

  1. Helmut sagt:

    Habe mir heute Abend ein Gläschen deines Apfellikörs genehmigt. Schmeckt sehr lecker, einzig die Nelken schmecken etwas vor. Wieviel prozentig war denn der Alkohol, mit dem du das Ganze angesetzt hast?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Optionally add an image (JPEG only)